02. August 2019 – Bad Doberan

Eine alternative Nennung besteht für den 2. August auf der Ostseerennbahn. Die Strecke beträgt 1.300 m.

27. Juli 2019 – Bad Harzburg

Auf der Traditionsbahn im Harz soll Bulli seinen nächsten Auftritt absolvieren. Die dort geforderten 1.200 m sollten ihm deutlich besser liegen als die Meile. Wir hoffen im Moment auf passenden Boden - das bedeutet, möglichst nicht fest.

10. Juni 2019 – Hannover

Bahamian Bullets Debüt lieferte nicht unerwartet noch keine zählbare Ausbeute. Nachdem er sich am Start versäumte und deutlich hinter den anderen Pferden absprang, konnte er zwar schnell den Anschluss herstellen, kam aber von der hinteren Position nicht weg.

Er ging als Siebter und damit Letzter im Feld über die Ziellinie. Alles in allem war das trotzdem kein schlechtes Debüt. Bulli hat sich beim ersten Mal nicht schlecht angestellt, blieb gelassen und ließ sich gut lenken. Wenn er beim nächsten Versuch - auf kürzerer Distanz, weil die Meile vielleicht schon einen Tick zu weit war - dann auch im Feld mitläuft, wird ihn auch noch der nötige Funke Ehrgeiz kitzeln.



Boxen auf und los!

 

Nachdem Bahamian Bullets Start am 17.05. wegen einer kleinen Unpäßlichkeit gestrichen werden mußte, ist es nun am Pfingstmontag endlich soweit.

Bulli wird gleich im ersten Rennen mit der Startnummer 3 aus Box 1 ins Rennen gehen, im Sattel sitzt Jose Silverio. Die beiden treffen auf sechs Gegner.

 

Der Club wird kopfstark vertreten sein, die Stimmbänder sind gerüstet, um Bulli anzufeuern. 

 

10.06.19

Rennen 1 / 11.00 Uhr

Mittelstands-Trophy der Hannoverschen Volksbank

 

Bahamian Bullet befindet sich im Training bei Bohumil Nedorostek auf der Neuen Bult.

Die Stallparade der Sport-Welt:

Die Meinung des Trainers  über Bahamian Bullet hört sich doch gut an. Wir sind schon sehr gespannt auf den Spaß.